Marcus Schwier: Umfassende Einzelausstellung im Schloß Benrath

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Marcus Schwier. Photography

Marcus Schwier. Photography

Im Rahmen des Düsseldorfer Photo Weekends 2017 präsentiert die Stiftung Schloss und Park Benrath verschiedene Werkkomplexe des Düsseldorfer Fotografen Marcus Schwier. Nach einem Architekturstudium mit Diplomabschluss studierte Schwier 1983-1987 an der Kunstakademie Düsseldorf. Sein mittlerweile umfangreiches und facettenreiches Werk besteht aus mehr oder weniger in sich abgeschlossenen Serien aus den größeren Bereichen Architektur- und Landschaftsfotografie.

Zu den ausgestellten Themenblöcken zählt u.a. eine Serie mit Nachtaufnahmen aus nord- und südamerikanischen Städten, in der Schwier kunstvoll Lichträume inszeniert. Die Serie GREENHOUSE / AGRICULTURE thematisiert das Gewächshaus als Leitbild einer industrialisierten Landwirtschaft. Während die Arbeiten unter dem Titel ROUNDABOUT & STRAIGHT AHEAD mit dem Langstativ entstanden und sich eines voyeuristischen Blicks auf Menschen bedienen, thematisiert Schwier in CTRL-Space das mittels Überwachungstechnik generierte Bild der Welt.

Marcus Schwier. Photography

Datum: 4. Februar bis 26. März 2017
Ausstellungseröffnung: Samstag, 4. Februar 2017, 15 Uhr
Veranstaltungsort: Museum für Gartenkunst
Künstlergespräch: Sonntag, 19. Februar 2017, 15 Uhr in den Ausstellungsräumen

Stiftung Schloß und Park Benrath

Hinterlasse einen Kommentar