Marcus Schwier in der Kunsthalle Nürnberg

Marcus Schwier in der Kunsthalle Nürnberg

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Am 3. Dezember beginnt in der Kunsthalle Nürnberg die Ausstellung Homebase. Das Interieur in der Gegenwartskunst. Dort vertreten sind virtuose Aufnahmen der neuen Serie ‚Interieurs‘ von Marcus Schwier, aufgenommen in Schlössern rund um den Bodensee, in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Eine besondere visuelle Spannung entsteht, wenn sich altehrwürdiges mit dem Inventar der aktuellen Bewohner mischt und unter strengem Blick der Ahnen ein Kickertisch steht.

„Die Perspektive, der kompositorische Blick, formt vorgefundenes zum Tableau…. Seine Bilder ermöglichen eine simultane Wahrnehmung der Raumdetails, die vom Besucher sonst nur selektiv und seriell wahrgenommen werden können. Licht und Schatten sind die eigentlichen Akteure, die diese Bilder einer im Augenblick eingefrorenen Gegenwart beleben.“ Stefan Feucht

Das Buch zur Serie ist erschienen im Kerber Verlag.

Kunsthalle Nürnberg 3. Dezember 2015 bis  21. Februar 2016

 

Hinterlasse einen Kommentar