Nomi Baumgartl erhält BAUM Sonderpreis 2016 für ihr Lebenswerk

Nomi Baumgartl erhält BAUM Sonderpreis 2016 für ihr Lebenswerk

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Nomi Baumgartl, international renommierte Fotografin, erhält am 6. Juni in Berlin den Internationalen B.A.U.M.-Sonderpreis aus der Hand von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks. Die Künstlerin macht mit Fotografien aus der Arktis auf das fragile Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur sowie die Auswirkungen unserer modernen Lebensweise auf die Umwelt aufmerksam.Mountains of the Sea I - Nomi Baumgartl

Eislandschaften leuchten in der dunklen Polarnacht. Gletscher scheinen im Licht zu fließen. Die atemberaubenden Bilder des Foto- und Filmkunstprojekts „Stella Polaris* Ulloriarsuaq“ nehmen den Betrachter mit hinein in die zerbrechliche Eiswelt. Und sie lassen spüren: Es wäre ein ungeheurer Verlust für die Erde und die Menschheit, wenn diese Gebilde völlig verschwänden. Mit ihren Fotografien weist die international renommierte Fotografin Nomi Baumgartl auf die Gefährdung des arktischen Eises durch die Klimaerwärmung hin.

Visulex – Gallery for Photography, Hamburg, hat 2015 im Rahmen der Triennale der Photographie, Hamburg, eine Satellite Show veranstaltet mit einer Auswahl von Aufnahmen aus diesem Projekt. Nomi Baumgartl initiierte und realisierte das global angelegte Foto- und Filmkunstprojekt „Stella Polaris* Ulloriarsuaq – Das leuchtende Gedächtnis der Erde“, mit dem Projektteam Sven Nieder (Fotograf), Yatri N. Niehaus (Filmregisseur) und Laali Lyberth (Koordination Grönland). Die Wichtigkeit der internationalen Verbreitung ihrer Botschaft führt das Projekt „Stella Polaris“ unter anderem in 2017 zu der Einladung einer Ausstellung in die Bundeskunsthalle Bonn, kuratiert von Stephan Andreae.

Dr. Auma Obama, Gründerin und Vorsitzende der Stiftung Sauti Kuu sowie B.A.U.M.-Sonderpreisträgerin 2015, würdigt die Preisträgerin 2016: „Nomi Baumgartl will mit ihren Fotos ihre Wertschätzung gegenüber Mensch und Natur ausdrücken – dafür lebt und gibt diese bodenständige und authentische Frau alles! Sieht man ihre Fotokunst zum ersten Mal, ist man sprachlos, betroffen, glücklich, erstaunt – aber immer begeistert von der Schönheit ihrer Kraft. Nomi ist eine Fotografin, die eine ganz besondere Empfindsamkeit hat. Ich empfinde große Hochachtung für Nomi und freue mich über ihre wohlverdiente Auszeichnung.“

Der Internationale B.A.U.M.-Sonderpreis wird gemeinsam mit den B.A.U.M.-Umweltpreisen am 6. Juni 2016 in Berlin verliehen. Schirmherr ist Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Die Festrede hält Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks. Anschließend überreicht sie gemeinsam mit dem B.A.U.M.-Vorstand die Preise.

Wir gratulieren Nomi Baumgartl ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung.

Hinterlasse einen Kommentar